Autobahn Richtung Dortmund

Lkw-Unfall auf A2: Langer Stau bei Bielefeld

Am Freitagnachmittag kam es auf der A2 zu einem Unfall. Dort staut sich momentan der Verkehr auf mehreren Kiometern.

Bielefeld – Auf der A2 in Ostwestfalen* hat sich am frühen Freitagnachmittag (12. Februar) ein Unfall ereignet. Wie ein Sprecher der Polizei Bielefeld gegenüber owl24.de bestätigte, waren bei dem Vorfall drei Lastwagen beteiligt.

Gegen 13.45 Uhr soll es auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund hinter der Anschlussstelle Bielefeld-Ost nach einem Bremsmanöver zur Kollision zwischen drei Lkw gekommen sein. Nach jetzigem Erkenntnisstand gibt es keine Verletzte – lediglich Sachschäden sind bislang zu beklagen.

OrtBielefeld
Einwohner334.195
BundeslandNRW

Unfall auf A2 bei Bielefeld: Sperrung – knapp sieben Kilometer Stau

Bei dem Unfall auf der A2 bei Bielefeld könnten womöglich auch Betriebsstoffe auf die Fahrbahn gelaufen sein. Diese müssten von einer Sicherheitsfirma beseitigt werden, bevor die Autobahn wieder komplett freigegeben werden kann. Ein Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Dortmund ist derzeit für die Unfallaufnahme gesperrt.

Derzeit staut es sich zwischen auf der A2 Ostwestfalen/Lippe und Bielefeld-Süd auf einer Strecke von knapp sieben Kilometern. Autofahrer müssen etwa 45 Minuten zusätzliche Fahrtzeit einberechnen. Wir berichten weiter.

Für reichlich Stau auf der A2 sorgte kürzlich das Schneechaos in OWL. Bei Bielefeld mussten zahlreiche Verkehrsteilnehmer sogar die Nacht in ihren Autos verharren, nachdem der Verkehr zum Erliegen gekommen war. (*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Auch interessant

Kommentare