Verkehrsbehinderungen auf der A2

A2 bei Porta Westfalica: Transporter in Vollbrand – mehrere Kilometer Stau

+
Auf der A2 bei Porta Westfalica staut es sich. (Symbolbild)

Vollsperrung auf der Autobahn: Auf der A2 bei Porta Westfalica hat es gekracht. Es staut sich auf einer Länge von mehr als 8 Kilometern.

+++ Newsticker zur A2 bei Porta Westfalica aktualisieren +++

  • Unfall bei Bielefeld
  • Sperrungen
  • Zwei Fahrzeuge kollidieren
Update vom 22. Juli, 7.40 Uhr: Bei einem Unfall auf der A2 bei Bielefeld wurde ein 21-Jähriger schwer verletzt. Er krachte in Fahrtrichtung Dortmund gegen einen Lastwagen. Die Autobahn wurde für zwei Stunden gesperrt. 

A2 bei Porta Westfalica: Transporter in Vollbrand – mehrere Kilometer Stau

Update: 11.36 Uhr: Nach Angaben der Polizei ist es aktuell noch unklar, wie lange die Aufräumarbeiten auf der A2 bei Porta Westfalica noch andauern werden. Die Fahrbahndecke wurde erheblich beschädigt. Nach aktuellen Ermittlungen ist der Brand möglicherweise auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Der Verkehr wird seit 8 Uhr an der zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Außerdem wurde in Porta Westfalica eine Tankstelle überfallen. Dabei wurde ein Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht.

Update: 10.37 Uhr: Bei dem Unfall auf der A2 bei Porta Westfalica geriet am frühen Donnerstagmorgen gegen 1 Uhr ein Transporter in Brand. Beide Insassen konnten sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien, berichtet die Feuerwehr. Sie wurden nicht verletzt. Der Verkehr staute sich massiv. Aktuell gibt es noch 10 Kilometer stockenden Verkehr.

Auf der A2 bei Porta Westfalica brannte ein Transporter.

Update: 9.14 Uhr:Mittlerweile gibt es auf der A2 zwischen Herford und Porta Westfalica "nur noch" 5 Kilometer stockenden Verkehr. Die Lage entspannt sich: Der Zeitverlust beträgt aktuell rund 10 Minuten.

Update: 8.28 Uhr: Auf der A2 zwischen Herford-Ost und Porta Westfalica entspannt sich die Lage nach wie vor nur schwer. Es staut sich immer noch auf einer Länge von fast 10 Kilometern. Zeitverlust: 45 Minuten.

Update: 8.08 Uhr. Gute Nachrichten für alle Autofahrer: Die A2 bei Porta Westfalica wurde von der Polizei soeben wieder freigegeben. Allerdings staut sich der Verkehr mittlerweile bis Herford-Ost zurück. Es muss weiterhin mit Zeitverlust gerechnet werden.

Update: 7.48 Uhr. Autofahrer müssen weiterhin Geduld mitbringen. Laut Polizei soll die A2 bei Porta Westfalica um 8 Uhr wieder freigegeben werden. Aktuell laufen die Reinigungsarbeiten.

Update: 7.37 Uhr: Auf der A2 bei Porta Westfalica brannte am frühen Morgen ein Transporter. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Die Sperrung dauert bis mindestens 8 Uhr.

Erstmeldung vom 18. Juli. Porta Westfalica – Die A2 bei Porta Westfalica ist derzeit nach einem Unfall voll gesperrt. Es staut sich auf einer Länge von etwa 8 Kilometern. Autofahrer brauchen heute Morgen jede Menge Geduld.

Porta Westfalica: Sperrung dauert an

Aktuell laufen Reinigungsarbeiten auf der A2 bei Porta Westfalica in Fahrtrichtung Hannover. Die Polizei leitet den Verkehr ab. Die Sperrung soll bis 8 Uhr andauern. Auch auf der A2 bei Bad Oeynhausen kam es kürzlich zu einem Unfall. Es kam zu starken Verkehrsbehinderungen. Ein Unfallschwerpunkt ist auch immer die A2 zwischen Rheda-Wiedenbrück und Gütersloh.

Und: Seit mehreren Tagen staut es sich immer mal wieder auf der A44 bei Warburg. Zuletzt gab es dort einen schweren Lkw-Unfall. In Bad Oeynhausen kam es zu einem schweren Unfall: Ein Linienbus krachte in einen Vorgarten.

Auf der A2 kam es bei Rheda-Wiedenbrück zu einem schweren Unfall. Ein Autofahrer aus Ahlen krachte in einen Lkw. Eine Verfolgungsjagd, die in Porta Westfalica startete, endete mit einem Unfall in Bad Oeynhausen. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Nach einem Unfall bei Porta Westfalica musste die Autobahn voll gesperrt werden. Auf der A2 staute sich der Verkehr rasch. Auch die Umleitungen waren schnell überlastet. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare