2. Bundesliga

Passend zum Zweitliga-Topspiel – Arminia-Profi wieder fit

Manuel Prietl hat sich beim Spiel Arminia Bielefeld gegen Hannover 96 verletzt. 
+
Manuel Prietl hat sich beim Spiel Arminia Bielefeld gegen Hannover 96 verletzt. 

Manuel Prietl von Arminia Bielefeld ist nach seiner Verletzung wieder fit. Der Spieler wird im Spitzenspiel gegen den VfB wohl auflaufen können.

  • Spitzenreiter Arminia Bielefeld trifft am heutigen Freitag (9. März 2020) auf den VfB Stuttgart. 
  • Manuel Prietl hat seine Verletzung auskuriert und wird wohl auflaufen können. 
  • Die Partie findet trotz des Coronavirus mit Zuschauern statt. 

Update: 9. März 2020, 18.36 Uhr. Arminia Bielefeld muss nicht mehr auf den 28-jährigen Österreicher verzichten. Manuel Prietl hat seinen Mittelhandbruch offenbar gut auskuriert und wird beim Spitzenspiel gegen den VfB Stuttgart spielen können. Trotz des Coronavirus wurde die Begegnung nicht abgesagt

Auch ein Geisterspiel kam für die Verantwortlichen vor Ort nicht infrage. Somit findet der 25. Spieltag in der

2. Bundesliga

wie gewohnt statt.

Das Topspiel zwischen dem VfB und Arminia wird auch live im TV und im Live-Stream zu sehen sein

Erstmeldung: 26. Februar. Bei der Mannschaft von Chef-Trainer Uwe Neuhaus setzt sich das Verletzungspech offenbar weiter fort. Manuel Prietl von Arminia Bielefeld hat sich beim vergangenen Heimspiel in der SchücoArena gegen Hannover 96 einen Mittelhandbruch zugezogen. 

Arminia Bielefeld: Muss sich Manuel Prietl einer Operation unterziehen? 

Am Sonntag (23. Februar 2020) erwischte es den 28-jährigen Österreicher. Prietl verletzte sich bei einer Aktion im Spiel Arminia Bielefeld gegen Hannover 96. Die Verletzung muss behandelt werden. 

Offenbar muss der Spieler aber nicht operiert werden. Wie der Verein am Mittwoch (26. Februar 2020) auf Twitter berichtete, soll der Mittelhandbruch des Profis von Arminia Bielefeld konservativ behandelt werden. Manuel Prietl bleibt somit möglicherweise eine längere Verletzungspause erspart. 

Arminia Bielefeld: Wird Prietl gegen Wehen Wiesbaden auflaufen können? 

Am 24. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga trifft Arminia Bielefeld auf SV Wehen Wiesbaden. Ob Manuel Prietl auflaufen kann, steht aktuell noch nicht fest. Möglicherweise kann der 28-Jährige mit einer Schiene spielen. 

Für eine weitere Schrecksekunde im Spiel gegen Hannover 96 hatte Arminias Torwart Ortega gesorgt. Wegen der schlechten Platzverhältnisse, die dem Regen in Bielefeld geschuldet waren, misslang dem Keeper ein Pass. Doch die Hannoveraner konnten die Gelegenheit nicht nutzen und erzielten keinen Treffer. 

Arminia Bielefeld: Prietl verletzt – Voglsammer plant Comeback 

Neben einer möglichen Zwangspause von Prietl muss das Team aus Ostwestfalen auf alle Fälle noch weiterhin auf seinen Torjäger verzichten. Der verletzte Andreas Voglsammer arbeitet aktuell an seinem Comeback. Der Profi von Arminia Bielefeld hofft auf eine schnelle Rückkehr und will spätestens ab April wieder auf dem Platz stehen. 

Am kommenden Sonntag (1. März 2020) muss der DSC ohne den Stürmer auskommen, der im Januar einen Mittelfußbruch erlitten hatte. Zuletzt war Arminia Bielefeld aber auch ohne Voglsammer erfolgreich und holte gegen die 96er drei weitere wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg. Ein Bundesliga-Trainer hat der Mannschaft von Uwe Neuhaus bereits in einem Interview ausdrücklich gelobt. Und auch Trainer-Legende Friedhelm Funkel glaubt daran, dass Arminia Bielefeld aufsteigt

Schalke-Trainer Wagner lobt Arminia Bielefeld: "Sehen wir bald in der Bundesliga"

Auch interessant

Kommentare