2. Bundesliga 

Arminia verlängert mit beliebtem Stammspieler – Gästefans ganz in Schwarz 

+
Vor der Partie gegen Bochum hat Ortega seinen Vertrag bei Arminia Bielefeld verlängert. Die Gästefans wollen ganz in Schwarz nach OWL reisen. 

Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat den Vertrag mit einem beliebten Stammspieler vor der Partie gegen Bochum verlängert. Die Gäste werden ganz in Schwarz erwartet. 

  • Beim Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld ist eine Entscheidung gefallen
  • Der Klub hat den Vertrag mit einem beliebten Stammspieler vor der Begegnung gegen den VfL Bochum verlängert 
  • Die Anhänger aus dem Ruhrpott wollen ganz in Schwarz nach OWL reisen 

Bielefeld – Kurz vor dem Beginn der Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga haben die Verantwortlichen vonArminia Bielefeld reinen Tisch gemacht. Seit einigen Wochen gab es viele Spekulationen über den Verbleib eines beliebten Stammspielers. Torwart Stefan Ortega wurde mit einem Bundesligisten in Verbindung gebracht. Die Gerüchte verdichteten sich. Doch kurz vor dem Spiel gegen Bochum fiel die Entscheidung. 

Arminia Bielefeld verlängert den Vertrag mit Torwart Ortega 

Noch vor wenigen Tagen sah es so aus, als würde der Stammkeeper Ortega seinem Klub Arminia Bielefeld den Rücken zukehren. Doch jetzt hat die Vereinsführung vor dem Bochum-Spiel einmal mehr für Klarheit auf der Alm gesorgt. Stefan Ortega bleibt den Ostwestfalen erhalten.

"Für mich war von Anfang an klar, dass ich beim DSC verlängern, spielen und mit Arminia aufsteigen möchte. Bei den Gesprächen ging es aber auch um meine mittelfristige Zukunft, daher haben wir uns die notwendige Zeit genommen, um alles in Ruhe zu besprechen", heißt es in der Presseerklärung zu Ortegas Vertragsverlängerung bei Arminia Bielefeld. Der Profi unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 und hat genau wie sein Trainer Uwe Neuhaus diesen großen Traum, in die 1. Fußball-Bundesliga aufzusteigen

Arminia Bielefeld vor Bochum-Spiel: Gästefans wollen in Schwarz anreisen 

"Jetzt können wir alle zufrieden sein und uns auf den Zweitliga-Start am Dienstag gegen den VfL Bochum freuen", äußerte sich der 27-jährige Armine in der schriftlichen Stellungnahme. Unterdessen haben die Anhänge der Gäste angekündigt ganz in Schwarz nach Bielefeld zu reisen. In der jüngeren Vergangenheit kam es bei dem Aufeinandertreffen der beiden Klubs immer wieder zu Fanausschreitungen. 

Die Sicherheitsbehörden nehmen den Aufruf der Fanszene daher sehr ernst. Gegen 16.44 soll der Entlastungszug aus Bochum den Bielefelder Hauptbahnhof erreichen. Von dort aus werden sich die Zuschauer vermutlich zu Fuß auf dem Weg zu SchücoArena machen, denn ein Shuttleservice ist nicht geplant. Die Begegnung Arminia Bielefeld gegen den VfL Bochum wird am Dienstagabend um 18.30 angepfiffen. Rund 20.000 Besucher werden erwartet.  

In der 2. Bundesliga starte jetzt am Dienstag (28. Januar) die Rückrunde: Der aktuelle Tabellenführer Arminia Bielefeld gewann gegen Bochum, doch eine Spielszene sorgte für einen Aufreger und auch die TV-Übertragung des Senders Sky sorgte bei Fans für Kritik.

Am Freitag (31. Januar) muss der Tabellenführer der 2. Bundesliga auswärts ran: Wie sich Arminia Bielefeld am 20. Spieltag gegen Erzgebirge Aue schlägt, könnt ihr außerdem live im TV und im Live-Stream verfolgen.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Die Fans aus Ostwestfalen fiebern der Partie HSV gegen Arminia Bielefeld entgegen und haben bereits beim Ticketverkauf ordentlich zu geschlagen.

Arminia Bielefeld hofft auf eine Vertragsverlängerung mit einem wichtigen Stammspieler, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft. Bleibt er der Mannschaft erhalten?

Auf der Alm hat der Tatendrang den Frust abgelöst: Nachdem sich Torjäger Voglsammer im Spiel gegen Aue verletzt hat, ist Arminia Bielefeld nun auf der Suche nach einem Ersatzspieler.

Am kommenden Sonntag (10. Februar 2020) trifft die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus in der SchücoArena auf Jahn Regensburg, doch der Ticketverkauf bei Arminia Bielefeld vor dem Heimspiel verlauft aus bestimmten Gründen schleppend.

Am vergangenen Sonntag (9. Februar 2020) gelang dem DSC ein sensationeller Heimerfolg: Zweitligist Arminia Bielefeld hat sich mit einem Aufstiegs-Sixpack gegen Jahn Regensburg an die Spitze der Tabelle zurückgekämpft.

In der 2. Fußball-Bundesliga bahnt sich möglicherweise bald ein Aufstiegshit an: Arminia Bielefeld trifft auf den HSV und die DSC-Anhänger sind im Ticketkaufrausch, um das Hamburger Volksparkstadion am 21. März in Beschlag zu nehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare