2. Bundesliga 

Kuriose Szene bei Arminia-Spiel sorgt für Aufreger – Sky erntet Spott  

Arminia Bielefeld hat das erste Spiel der Rueckrunde fuer sich entschieden. 
+
Arminia Bielefeld hat das erste Spiel der Rückrunde für sich entschieden. 

Arminia Bielefeld besiegte den VfL mit 2:0. Ein Spieler fiel mit einer kuriosen Szene negativ auf. Abseits des Feldes sorgte der Sender Sky für Furore.   

  • Tabellenführer Arminia Bielefeld besiegte den VfL Bochum mit 2:0. 
  • Eine kuriose Szene in der Partie sorgte für einen Aufreger. 
  • Der TV-Sender Sky geriet in zeitliche Schwierigkeiten und muss sich nun Kritik gefallen lassen. 

Bielefeld/Bochum – Die Mannschaft von Cheftrainer Uwe Neuhaus kann sich nach der gewonnenen Partie feiern lassen. Arminia Bielefeld gewann am Dienstagabend (28. Januar) gegen enttäuschende Bochumer mit 2:0. In der ersten Begegnung nach der Winterpause sorgte eine kuriose Spielszene für Aufsehen. 

Arminia Bielefeld: Gegnerischer Torwart kassiert Platzverweis – wegen kurioser Szene 

Für die Gäste war der Start in die Rückrunde ein Bitterer. Beim Tabellenführer Arminia Bielefeld gab es für den VfL nichts zu holen und das, obwohl auch das Team aus Ostwestfalen vor heimischer Kulisse in der SchücoArena keine Glanzleistungen vorzeigen konnte. Nach einem mühsam erkämpften Sieg baute der Klub allerdings jetzt den vorhandenen Vorsprung auf seine Verfolger vorübergehend aus und setzt somit den Hamburger SV und den VfB Stuttgart unter Zugzwang

Die Herren Andreas Voglsammer (27. Minute) und Fabian Klos (90+3 Minuten) trafen für ihren Verein und machten Fans und Coach glücklich. Auf der gegnerischen Seite leistete sich Torwart Manuel Riemann einen Ausrutscher. Bei Bochums Keeper brannten offenbar nach einer Schiedsrichterentscheidung sämtliche Sicherungen durch. Er protestierte, kritisierte und applaudierte hämisch. Dafür sah er vom Unparteiischen Robert Kempter zunächst die gelbe und dann die gelb-rote KarteWie sich Arminia Bielefeld am 20. Spieltag gegen Erzgebirge Aue schlägt, könnt ihr außerdem live im TV und im Live-Stream verfolgen

Arminia Bielefeld siegt gegen Gegner in Unterzahl – Bochum schwebt in Abstiegsgefahr

Nachdem Platzverweis in der 84. Spielminute war das Ding für die Bochumer gegessen und Arminia Bielefeld blickte einem ungefährdeten Sieg entgegen. Mittelfeldspieler Vitaly Janelt musste schließlich ins Tor. Schon in der Vergangenheit polarisierte Schlussmann Riemann, der nach Angaben seines Vereins immer eine klare Meinung vertritt. 

Mit dem 2:0-Erfolg ist der Zweitligist aus Ostwestfalen einem möglichen Aufstieg in die Bundesliga und somit dem Traum von Arminias Trainer Uwe Neuhaus wieder ein kleines Stück näher gekommen. Der Gegner hingegen muss sich mit dem Thema Abstiegskampf befassen. Mit nur 20 Punkten auf dem Konto wird es für den VfL langsam aber sicher eng. 

Arminia Bielefeld bekommt Lob und Zuspruch 

Arminia Bielefeld gegen VfL Bochum: TV Sender Sky wechselt zu früh in die Werbung

Während der Zweitliga-Partie in Bielefeld kam es zu einigen Unterbrechungen. In beiden Hälften ließ der Schiedsrichter deshalb ordentlich nachspielen. Der Pay-TV-Sender Sky, der die Begegnung Arminia Bielefeld gegen den VfL Bochum in die heimischen Wohnzimmer übertrug, geriet plötzlich in Zeitnot. Mitten in einem Angriff des DSC gab es plötzlich eine Werbeunterbrechung. Die Zuschauer, die für die Übertragung Geld bezahlen, ärgerten sich und kritisierten den Sender in den sozialen Netzwerken. 

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Die Fans aus Ostwestfalen fiebern der Partie HSV gegen Arminia Bielefeld entgegen und haben bereits beim Ticketverkauf ordentlich zu geschlagen.

Auf der Alm hat der Tatendrang den Frust abgelöst: Nachdem sich Torjäger Voglsammer im Spiel gegen Aue verletzt hat, ist Arminia Bielefeld nun auf der Suche nach einem Ersatzspieler.

Am kommenden Sonntag (10. Februar 2020) trifft die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus in der SchücoArena auf Jahn Regensburg, doch der Ticketverkauf bei Arminia Bielefeld vor dem Heimspiel verlauft aus bestimmten Gründen schleppend.

Am vergangenen Sonntag (9. Februar 2020) gelang dem DSC ein sensationeller Heimerfolg: Zweitligist Arminia Bielefeld hat sich mit einem Aufstiegs-Sixpack gegen Jahn Regensburg an die Spitze der Tabelle zurückgekämpft.

In der 2. Fußball-Bundesliga bahnt sich möglicherweise bald ein Aufstiegshit an: Arminia Bielefeld trifft auf den HSV und die DSC-Anhänger sind im Ticketkaufrausch, um das Hamburger Volksparkstadion am 21. März in Beschlag zu nehmen.

Auch interessant

Kommentare