Arminia Bielefeld

Neuer Stürmer wohl verpflichtet – kommt auch Sidney Sam an die Alm?

Gerüchten zufolge könnte Sidney Sam, hier im Dress von Bayer Leverkusen, nach Bielefeld wechseln.
+
Gerüchten zufolge könnte Sidney Sam, hier im Dress von Bayer Leverkusen, nach Bielefeld wechseln.

Schnappt sich Arminia Bielefeld einen ehemaligen Nationalspieler? Um Sidney Sam ranken sich Gerüchte um einen möglichen Wechsel an die Alm. Was ist dran?

  • Die Vorbereitung für die Bundesliga läuft bei Arminia Bielefeld auf Hochtouren.
  • Gerüchten zufolge könnte Sidney Sam an die Alm wechseln.
  • Ein weiterer Transfer soll hingegen bereits fix sein.

Bielefeld – Dies könnte sicherlich als ein "Transfer-Hammer" bezeichnet werden, falls sich die Gerüchte bewahrheiten sollten. Da Arminia Bielefeld derzeit den Kader für die neue Saison in der Bundesliga aufrüsten will, werden in den kommenden Wochen und Monaten einige Transfers anstehen. Nun wird ein bekannter Name ins Spiel gebracht.

Wie die österreichische "Kronen Zeitung" berichtet, könnte Sidney Sam zu Arminia Bielefeld wechseln. Derzeit kickt der 32-Jährige beim SC Rheindorf Altach. Von dort aus soll bereits der Wechsel eines Spieler an die Alm fix sein. Das Blatt berichtet, dass Stürmer Christian Gebauer in der kommenden Saison für den DSC auf Torejagd gehen wird.

VereinArminia Bielefeld
Gründung3. Mai 1905
TrainerUwe Neuhaus

Gerücht: Kommt Sidney Sam zu Arminia Bielefeld? 

Und Sidney Sam? Der ehemalige Nationalspieler, der in der Bundesliga bereits für den HSV, Bayer Leverkusen und den FC Schalke 04 auflief, soll einem Wechsel nach Deutschland gegenüber nicht abgeneigt sein. Die 185 Kilometer kurze Anreise von seinem Wohnort Düsseldorf nach Bielefeld soll für den Offensivspieler ein "schlagkräftiges" Argument für ein Engagement bei der Arminia sein, spekuliert die "Kronen Zeitung".

Das Gerücht wollte der 32-Jährige bislang noch nicht bestätigen. "Altach bleibt erster Ansprechpartner für die neue Saison", so Sidney Sam. Ob es tatsächlich zu einem Wechsel kommt, bleibt abzuwarten. Verstärkt hat sich Arminia Bielefeld derweil bereits in der Defensive. Vom Odense BK wechselt Jacob Laursen ablösefrei an die Alm.

Sidney Sam lief fünfmal für die deutsche A-Nationalmannschaft auf.

Arminia Bielefeld gibt Statement zu Vorfällen nach Heidenheim-Spiel ab

Der Linksverteidiger verfolgte den Aufstieg seines neuen Vereins live vom Fernseher aus und gab zu, dabei äußerst nervös gewesen zu sein. Nach dem letzten Spieltag bekam Arminia Bielefeld die Schale überreicht und feierte anschließend mit knapp 1000 Fans vor der SchücoArena. Beim Ordnungsamt der Stadt Bielefeld ist nun wegen der Verstöße gegen die Corona-Verordnungen der DSC-Anhänger eine Anzeige gegen den Verein eingegangen. Der Klub hat die Geschehnisse nach dem Heidenheim-Spiel in einem Statement bereits bedauert.

Während der Feier sorgte Torschützenkönig Fabian Klos für Aufsehen. Während der gemeinsamen "Humba" mit den Fans skandierte der 32-Jährige zweimal "Scheiß Preußen Münster". Beide Vereinen eint eine jahrzehntelange Rivalität.

Dürfen die DSC-Fans in der neuen Saison ins Stadion? Ein solches Konzept prüft Arminia Bielefeld derzeit. Derzeit wird ein Konzept über die Rückkehr der Fans in die Bundesliga-Stadien nachgedacht. Arminia Bielefeld kritisiert den Plan der DFL jedoch scharf.

Auch interessant

Kommentare