Dreijahresvertrag

Neuzugang am "Deadline-Day": Arminia holt Außenverteidiger aus Düsseldorf

Am "Deadline-Day" hat Arminia auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Anderson Lucoqui von Fortuna Düsseldorf verpflichtet.

Bielefeld - Am letzten Tag des Sommer-Transferfensters ist Arminia Bielefeld noch aktiv geworden. Trainer Jeff Saibene kann sich auf einen neuen Außenverteidiger freuen.

Von Fortuna Düsseldorf kommt der 21-jährige Anderson Lucoqui nach Bielefeld. Der deutsche U-20-Nationalspieler (8 Einsätze) erhält bei Arminia einen Vertrag bis Juni 2021. Bei Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf absolvierte Lucoqui vier Partien in der 2. Bundesliga.

"Er soll bei uns die nächsten Entwicklungsschritte machen"

Arminias Geschäftsführer Sport, Sami Arabi, hat klare Erwartungen an den neuen Außenverteidiger: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Anderson Lucoqui einen Spieler verpflichten konnten, der eine gute fußballerische Ausbildung genossen. Anderson ist ein junger Spieler, der bei uns die nächsten Entwicklungsschritte machen soll.“

Lucoqui: "Werde hart arbeiten."

Anderson Lucoqui, um den sich der DSC lange bemüht hat, freut sich auf seinen neuen Verein. "Ich kann es kaum erwarten, in der kommenden Woche ins Training einzusteigen und werde hart arbeiten, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen.“

Lesen Sie auch:

DSC-Anhänger beweinen Stadionsprecher, Fan stört Trauerrede

Dieser heutige Arminia-Spieler ist seit seiner Kindheit großer DSC-Fan: Wer ist es?

Rubriklistenbild: © pixabay.com

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare