6. Spieltag

Arminia gegen den BVB: Kapitän Klos mit wichtiger Botschaft

Arminia Bielefeld gegen den BVB: Fabian Klos fordert von seinem Team mehr Mut. Ihm selbst gelang bisher noch kein Tor. Sein Trainer sprach jetzt ein Machtwort.

Bielefeld/Dortmund – Am 6. Spieltag in der Fußball-Bundesliga bekommt es Arminia Bielefeld mit einem harten Brocken zu tun. Das Team von Cheftrainer Uwe Neuhaus hat den BVB zu Gast. In der heimischen SchücoArena in Bielefeld will die Mannschaft für eine Überraschung sorgen. Kapitän Fabian Klos (32) traut sich und seinen Spielerkollegen einiges zu, auch wenn es auf dem Rasen zuletzt nicht ganz glattlief.

FußballvereinArminia Bielefeld
TrainerUwe Neuhaus
StadionSchücoArena

Arminia Bielefeld vor BVB-Kracher – Fabian Klos: „Stand jetzt spüre ich definitiv keine Verunsicherung“

Nach der 2:1-Klatsche in Wolfsburg musste Arminia Bielefeld zuletzt drei Niederlagen in Folge hinnehmen*, was sich natürlich auch in der derzeitigen Bundesliga-Tabelle widerspiegelt. Der Aufsteiger kann mit seinen Liga-Konkurrenten aktuell noch nicht ganz mithalten. Für Bielefelds Kapitän Fabian Klos ist die kleine Krise kurz vor dem Duell mit dem BVB jedoch noch lange kein Grund zur Beunruhigung, wie owl24.de* berichtet.

„Stand jetzt spüre ich definitiv keine Verunsicherung. Jeder war sich bewusst, dass so eine Phase kommen kann. Die Phase ist nun relativ früh da“, wird der Stürmer von Arminia Bielefeld in einem Bericht des Westfalen-Blattes am Freitag (30. Oktober) zitiert. Bisher hätten die Misserfolge noch keinen negativen Effekt auf den Gemütszustand seiner Mannschaft, versicherte der 32-Jährige, der inzwischen viel Erfahrung mitbringt. Man sei bereits auf der Suche nach Lösungen.

Arminia Bielefeld gegen den BVB: Überrascht Uwe Neuhaus mit einer Systemumstellung?

„Die Fußball-Bundesliga in Deutschland gilt zusammen mit England als beste Liga der Welt“, stellte Fabian Klos unmissverständlich klar. Neben dem spielerischen Können der Mannschaft setzt der Kapitän von Arminia Bielefeld* vor allem auf Mut. „Wir sprechen es vor dem Spiel immer an, dass wir mutiger auftreten müssen. Das ist der Kernpunkt. Wir haben eventuell noch zu viel Respekt vor unseren Gegnern mit Beginn des Spiels“, sagte er dem WB. Gegen den BVB will die Mannschaft von Beginn an selbstbewusster Auftreten.

„Ich bin weiter der Überzeugung, dass wir gut genug sind, die Liga zu halten, wenn wir uns gewisse Dinge zutrauen“, ist sich Fabian Klos sicher. Mutig könnte auch eine Systemumstellung sein. Sven Schipplock von Arminia Bielefeld hofft gegen den BVB auf eine Doppelspitze*, doch das letzte Wort in dieser Angelegenheit hat natürlich der Coach. Uwe Neuhaus hielt sich bei seinen Äußerungen verständlicherweise zurück.

 „Man müsste zu dem logischen Schluss kommen, dass wenn man umstellt, die Mannschaft druckvoller spielt. Darüber habe ich mir Gedanken gemacht. Aber die Entscheidung verrate ich natürlich nicht.“

Uwe Neuhaus, Trainer von Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld vor BVB-Duell: Stürmer Klos bisher torlos – Trainer Neuhaus stärkt ihm den Rücken

Die Entscheidung des Trainergespanns wird mit Spannung erwartet und wohl erst am Samstag (31. Oktober) bekannt werden, wenn Arminia Bielefeld in der heimischen SchücoArena in Bielefeld* auf Borussia Dortmund trifft. Die Kollegen von ruhr24.de* werden das Spiel in einem Live-Ticker für Sie begleiten. Anstoß ist um 15.30 Uhr. Einem 4-2-2-System würde Fabian Klos begrüßen.

„Wenn das Trainerteam sich entscheidet, im 4-4-2 aufzulaufen, dann ist das definitiv mal einen Versuch wert“, freute sich der Kapitän von Arminia Bielefeld, der in dieser Saison noch ohne Treffer da steht. Uwe Neuhaus hat trotzdem weiterhin vollstes Vertrauen in seinen Schützling: „Ich glaube nicht, dass er an sich zweifelt. Und ich tue es auch nicht.“ (*Owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Guido Kirchner/Martin Meissner (Fotomontage: owl24.de)

Kommentare